Georg Krautgasser

Georg Krautgasser

Ein Wechselspiel aus Grobheit mit feinen Zügen.

-
Georg Krautgasser
Der Künstler Georg Krautgasser wurde im Jahr 1965 in Innichen in Südtirol geboren. Nach dem Besuch der Schnitzschule in St. Jakob im Ahrntal sowie der Fachschule für Holzbildhauerei in St. Christina / Gröden vertiefte er seine kunsthandwerkliche Ausbildung in der Meisterklasse für Bildhauerei bei Prof. Hans Ladner an der Akademie der Bildenden Künste in München an.

Werke

Zum künstlerischen Werk

Die Skulpturen des Künstlers entstehen fast ausschließlich im Zirbenholz der Südtiroler Berge. Seine filigran wirkenden und überzeichneten Figuren bringt er anfänglich mit groben Werkzeugen in Form. Mit feinen Schnitzmessern verleiht er ihnen eine feinsinnigen Charakter . Seine Arbeiten zeigen sich dabei als ein Wechselspiel zwischen Grobheit und filigraner Raffinesse, die den Figuren durch gezielte Schnitte und einer pointierte Bemalung angediehen wird.

Auszeichnungen (Auswahl):

  • 1993: Förderpreis „Regeneration“ der Stadtwerke München
  • 1991 & 1992: Preisträger des Kleinplastikwettbewerbs „ZDF“ München

Ausstellungen (Auswahl):

  • Teilnahme an Symposien und Bildhauerfestivals (z. B. Internationales Scheeskulpturenfestival in Innichen und St. Vigil

Aktuelle Veranstaltungen

Kontaktieren Sie uns heute &
melden Sie sich zum Newsletter an!

Standort Galerie

Standort Büro

Newsletter anmelden

cross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram